privatturf

privatturf

dieser Blog ist Privatbesitz

hier kann niemand so leicht löschen

Rechtsanwalt Kai Georg - Donaueschingen

StrafanzeigenPosted by Dimitrios Grigoriadis Fri, March 08, 2013 12:41:56
Beweise und Schadenersatzansprüche gegen den ehemaligen Rechtsanwalt der Boenig Beratung Kai Georg in Donaueschingen gegen die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg und der Serr GmbH wie den Verantwortlichen Führungsfiguren der Unternehmen....

Ich sprach das steuerrechtliche und steuerpflichtige in diesen Rechtssachen an...

Hier der erste Anspruch der Boenig Beratung gegen ihren Anwalt wegen schweren Betrugs, Mandantenverrat, Beweismittel-Unterschlagung zur Begünstigung der Beklagten u.v.m....

Die direkten Rechtskosten der Boenig Beratung werden in den folgenden Dokumenten sichtbar und belasten das Gewinnergebniss gravierend. Das macht sich steuerlich natürlich bemerkbar und geht somit auch zu Lasten der deutschen Steuerkassen - also Deutschlands. So viel zu "kein öffentliches Interesse" aus dem Wirtschaftsministerium BW zur Beschwerde und Anzeige der Boenig Beratung über den Rechtsanwalt Kai Georg gegen die Beklagten....

Zu beachten sei, dass hier nur von direkten Rechts- und Gerichtskosten geredet wird - die indirekten Kosten folgen - und diese gehen auch zu Lasten der Boenig Beratung wie der Frau Jutta Boenig und so auch zu Lasten der deutschen Steuerkassen....

P.S. Kunden melden hier, dass sich Finanzämter dediziert nach den Rechnungsunterlagen der Boenig Beratung aus den letzten Jahren erkundigen... da scheinen einige Maulwürfe in Amt Spuren gegen das Opfer weiter zu suchen und dabei direkt Kundenkontakte der Boenig Beratung direkt zu stören zu versuchen....

Ich warte auf den nächsten Steuerprüfer, um die Strafanzeigen, von denen hier ausgiebig berichtet wird, DIREKT zu den amtlichen Händen zu geben - da anscheinend die Rechtsbehörden einen weiten Bogen um mich und meine Frau machen...

Zur Erinnerung: Der Rechtsanwalt Kai Georg hat seine Mandantin und mich als Beauftragten zur Kommunikation mit ihm schwer getäuscht. Vom ersten Augenblick und durchgehend war immer von Wettbewerbsklage die Sprache... er sprach auch davon und die Anwaltsschreiben beider Seiten bezeugen dieses ausgiebig... Beim Oberlandesgericht und überall allerdings ging es nur um Urheberrecht (als wenn die Zivilklagen PRIVAT seien) und diversen Lappalien, die im Ergebniss nach Aussage der Gerichte und Anwälte nicht mehr als 2000 Euro durch die IHK ergeben konnten....

Das was, wie und warum bleibt strafrechtlich zu klären und hier wurde der Anwalt der Boenig beratung von den Beklagten bestochen oder unter Druck gesetzt um das Verfahren versanden zu lassen und die Beklagten straflos zu halten... auf Kosten der Klägerin und der Bundesrepublik...
Die Bundesrepublik kümmert das, wie man sieht gar nicht, die Boenig Beratung wird weiter beschädigt und ich wurde zur Schachfigur, um die Boenig Beratung zu zerstören und die Kriminellen unstrafbar zu halten... ich bin ja rechtskräftig verurteilt - oder?
Hier also die direkten Rechtskosten der Boenig Beratung, die sie als erstes von ihrem Anwalt zurückverlangt (also 1. Schadensersatzanspruch!).

2010 - Eröffnung der Verfahren und Auftrag an Kai Georg, Rechtsanwalt zu Urheberrecht und Wettbewerbsrecht mit Sitz in Donaueschingen durch die Boenig Beratung, 88662 Überlingen



2011 - direkte Rechtskosten zu den Verfahren



2012 - Herr Kai Georg hat Anfang des Jahres sein Mandat niedergelegt und ein anderer Anwalt musste zu horrenden Preisen seinen Platz vor dem Oberlandesgericht Karlsruhe einnehmen...
Die letzten Überweisungen der Boenig Beratung gingen an die Beklagte Produktpiratin und Betrügerin Claudia Serr und der in ihrem Eigentum befindlichen Serr Gmbh . Ist das Verhöhnung?
Meine Frau hat geweint - und ich habe ihr Geld für sie überwiesen...
Da war kein Fehler - da war ALLES ausser Fehler und der Anwalt Georg ist das erste wichtige Glied zur Beweisführung - beim Schreiben bin ich wieder voll empört aber hier geht es um Fakten zu einer kriminellen Wirtschaftsvereinigung und einem Beweispunkt... also die letzten geschäftswirksamen Kosten der Boenig Beratung im Jahr 2012



Also mal hier grob etwas von direkten Zivilkosten bei über 40.000 Euro - erste Forderung über Strafprozess gegen RA Georg und die ihn bestechenden Gegenparteien - hier nur der Fall
Boenig Beratung / die weiteren Neben-Kosten kommen morgen oder Übermorgen - ICH habe Zeit...
Gruss und Spass an Staatsanwälte, Steuerbeamte, Rechtspfleger und Richter, IHKs und Frau Serr - Hier nur erst die Dokumente - Teil 1. RA Georg


Das verteile ich auch an meine anderen Internetorte - damit nicht zufällig was verloren geht - und SICHERN extern lasse ich auch alles! Seht Ihr, Ich habe von Euch gelernt. Danke vielmals!

  • Comments(0)//privatturf.serr-ihk-mafia.de/#post5